Herbstreise Italien - südliches Südtirol                     

4-tägige Busreise 18.-21.10.2018

 

Erleben Sie in Südtirol eine Vielfalt von Landschaften, die sich zu einem einzigartigen Ganzen vereint. Beeindruckende Almen, die atemberaubenden Dolomiten, farbenprächtige Weinberge, kulinarische Genüsse, idyllische Bachläufe, romantische Wanderwege und gepflegte Obstwiesen - das alles macht die Region mit ihren gastfreundlichen Bewohnern zu etwas ganz Besonderem. Freuen Sie sich auf vier unvergessliche Tage mit einem Ausflug an den zauberhaften Gardasee.

 

1. Tag, 18.10.18 Anreise Alpinstadt Sterzing

Am frühen Morgen bringt Sie der Bus vorbei an Memmingen ins Allgäu, wo Sie bei einem gemütlichen Frühstück in den Tag starten. Über den Brenner erreicht die Gruppe Südtirol, wo Zeit bleibt für einen Bummel durch die Kleinstadt Sterzing. Sie ist die nördlichste Stadt Italiens, liegt sehr hoch in der Nähe bedeutender Pässe und war dadurch schon immer ein wichtiger Umschlagplatz für Handelswaren in den Alpen. Im Anschluss erreichen Sie Kurting an der Weinstraße, wo Sie für die nächsten drei Nächte das 3***Hotel Teutschhaus beziehen. Zum Hotel gehören ein Obst- und Weingut und Sie dürfen sich auf traditionelle Südtiroler Küche freuen.

 

2. Tag, 19.10.18 Neumarkt - Tramin - Sektkellerei

Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrer ortskundigen Reiseleitung nach Neumarkt, wo der jeden Freitag stattfindende Bauernmarkt und die typischen Laubengänge besucht werden können. Der bekannte Gewürztraminer verdankt seinen Namen dem Dorf Tramin, welches Sie im Rahmen einer Führung kennenlernen. Natürlich verkosten Sie dabei auch verschiedene Traminer Weine. Am Nachmittag werden Sie bei der Besichtigung der wohl größten und modernsten Sektkellerei des Landes in die klassische Methode der italinischen Sektherstellung eingeführt.

 

3. Tag, 20.10.18 Zauberhafter Gardasee

Im Laufe des Vormittags erreichen Sie das historische Hafenstädtchen Malcesine. Dort entdecken Sie zu Fuß die versteckten Plätze und engen Gassen der Stadt im Umfeld des Castello Scaligero und des Palazzo dei Capitani. Am Nachmittag legt die Gruppe mit dem Boot in Limone am anderen Ufer des Gardasees an. Hier Stadtrundgang mit Eintritt in die Zitronenhäuser und Zeit zur freien Verfügung. Das Boot bringt Sie schließlich nach Riva del Garda am nördlichen Ende des Sees. Nach einem kleinen Spaziergang in der Stadt, erreicht Ihre Gruppe mit dem Bus wieder das Hotel. Dort wartet ein typischer Törggelen-Abend mit zünftiger Musik und deftigem Essen mit Kraut, Speck, gerösteten Kastanien und anderen Spezialtäten auf Sie.

 

4. Tag, 21.10.18 Kräuteranbau - Heimreise

Der Bus bringt Sie nach dem Frühstück vorbei an Bozen und Meran nach Latsch im Vinschgau. Dort steht am späten Vormittag ein Familienbetrieb auf dem Programm, der sich auf den biologischen Anbau von Kräutern spezialisiert hat. Der Großteil der Arbeitsschritte erfolgt dabei in intensiver Handarbeit auf dem Betrieb. Dazu gehört auch die Veredelung der Kräuter bis zum verkaufsfertigen Produkt. In ihrem Kräuterschaugarten baut die Famile bis zu 200 Heil- und Gewürzpflanzen an. Nach einem Mittagsimbiss treten Sie Ihre Heimreise an und erreichen über den Reschen- und Fernpass am Abend wieder Creglingen.

 

Leistungen:
Fahrt im modernen Fernreisebus ab/bis Creglingen
3 x Übernachtung im 3*** Hotel Teutschhaus in Kurting
inkl. Ortstaxe/Bettensteuer
3 x Frühstücksbüffet im Hotel
2 x Abendessen im Hotel
1 x Törggelen-Abend mit Alleinunterhalter
1 x Mittagsimbiss Kräuteranbaubetrieb mit Führung
Frühstück auf der Anreise
Dorfführung Tramin inkl. Weinverkostung
Besichtigung Sektkellerei
Schifffahrt Gardasee: Malcesine - Limone - Riva del Garda
Stadtrundgang Limone inkl. Eintritt Zitronenhäuser
2 Tage örtliche Reiseleitung
Ausflüge laut Programm
Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

 

Preis pro Person im Doppelzimmer:
490,- € Mitglieder
510,- € Nichtmitglieder

Einzelzimmerzuschlag: 55,- €
Mindestteilnehmer: 31 Personen
Anmeldeschluss: 30.06.2018